Bun­te Küchen

So sorgen Farben für echte Highlights in der Traumküche

Sicher, konventionell sieht anders aus. Farbige Küchen sind vor allem eins: individuell. Der Trend macht selbst vor Einbauküchen nicht halt. Ihr Design neigt zur Extravaganz, macht aber dafür richtig gute Laune. Die lebendige Atmosphäre wirkt auch über den Küchenbereich hinaus, besonders bei einer integrierten Gestaltung, wenn Wohn- und Esszimmer mit ins Farbkonzept einbezogen werden. Beliebte Optionen sind kräftige Farben wie Blau, Grün, Gelb oder Rot. Wer bei den Küchenfronten doch lieber klassisch-dezent bleiben möchte, entscheidet sich einfach für eine Arbeitsplatte in lebendigen Farben, etwa um einen Kontrast zu den weißen Schränken zu schaffen. Empfehlenswert dafür sind farbiger Quarz oder lackierte Holzarbeitsplatten.

Farbtupfer mit knalligen Küchengeräten erzeugen

Ob in zarten Pastelltönen oder knalligem Sonnengelb, mit Hochglanz-Fronten oder Satinlack- Oberflächen – eine stilsicher colorierte Küche belebt das Zuhause auf außergewöhnliche Weise. Fronten, Böden und Arbeitsplatten in intensiven Farben sorgen für frischen Wind. Nach dem großen Kinoerfolg von „Barbie“ dürfen es auch ein paar Pink- und Mint-Töne sein. Und wenn es nur einzelne Akzente sind. Farbtupfer im Stil der Barbie-Küche lassen sich mit ausgewählten Küchengeräten in entsprechender Farbgebung schaffen – etwa einem Toaster, Mixer oder der Kaffeemaschine. Einige Hersteller bieten Küchengeräte in den entsprechenden Farben an. Ein farbiges Kochfeld, ein Kühlschrank oder eine Geschirrspülmaschine können das Gesamtbild abrunden.

Bunte Nuancen entlang aller Küchenelemente

Allen Skeptikern sei gesagt: Eine bunte Küche bringt Leben ins Haus und Energie ins Familienleben. Gerade beim gemeinsamen Kochen kann ein farbenfrohes Design die Atmosphäre enorm bereichern. Entweder als Akzent oder vollflächig in den Fronten eingesetzt. Dafür bietet sich neben farbigen Fliesen oder Wandverkleidungen auch eine angepasste Beleuchtung an. Farbige Pendel- oder Einbauleuchten sorgen für zusätzliche Akzente. Mit farbigen Geschirrtüchern, Schneidebrettern, Geschirr und andere Küchen-Accessoires lassen sich weitere Nuancen setzen. Bei allem Mut zur Farbe ist es neben den persönlichen Stilpräferenzen wichtig, bei der Gestaltung auf eine ausgewogene Farbpalette zu achten, um ein harmonisches Gesamtbild zu erhalten.

Quellenangaben und Urheberrechtsvermerke:

Das Layout der Website, die verwendeten Grafiken sowie die sonstigen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Texte und Grafiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Nachfolgend ein Hinweis der verwendeten Bilder:

Bildquellen: Häcker / nobilia / Nolte