Beschreibbare Küchenwände

Dekorativ und funktional - Beschreibbare Rückwände als Highlight in der Küche

Im Küchenbereich kann die Wandgestaltung sowohl funktional als auch dekorativ sein. Wie das geht? Wir zeigen es Ihnen mit einem echten Geheimtipp: Küchenwände, die sich durch Magnet- und Kreidefarbe in ein magnetisches und beschreibbares Highlight verwandeln. Dabei sind vor allem magnetische Oberflächen absolut praktisch – gerade in der Küche. Ob Einkaufszettel oder Rezepte, allerlei Dinge finden hier ihren Platz. Anstatt öde Magnetwände aufzuhängen, für die wir meistens auch noch Löcher in die Wand bohren müssen, empfehlen wir den Pinsel zu schwingen, ihn in Magnetfarbe zu tauchen und eine persönlich gestaltete Magnetwand zu kreieren.

Magnetfarbe macht die Küchenwand zur praktischen Tafel und Pinnwand

Für ein doppeltes Wandhighlight empfehlen wir anschließend zur Tafelfarbe zu greifen. Dank der ist die Küchenrückwand nach getaner Arbeit nicht nur magnetisch, sondern auch beschreib- und abwaschbar wie eine Schultafel. Praktisch: soll die Grundierungsfarbe des Magnetanstrichs erhalten bleiben, bietet sich der Gebrauch von transparenter Tafelfarbe an, die sich vollkommen unsichtbar über die Metallfarbe legt. Dazu empfehlen wir: Je mehr Schichten wir von der Magnetfarbe auftragen, desto besser haften die Magnete. Wer auf Nummer Sicher gehen will, streicht sogar bis zu sechs Mal. Die Tragfähigkeit von Magnetfarbe hängt auch von der Anzahl der Metallpartikel in der Farbe ab.

Energieeffizienzklassen

Sofern Elektrogeräte abgebildet werden, gelten folgende Informationen zu den Energieeffizienzklassen. Backöfen: A+ (Spektrum: A+++ bis D), Dunstabzüge: B (Spektrum: A+++ bis D).